Rahmenvereinbarung

Den Gesamttext der Rahmenvereinbarung zur Qualitätssicherung in der Ernährungsberatung und Ernährungsbildung in Deutschland können Sie hier herunterladen.

Rahmenvereinbarung zur Qualitätssicherung in der Ernährungsberatung und Ernährungsbildung in Deutschland

Aktuelle Nachrichten
„Rahmenvereinbarung zur Qualitätssicherung in der Ernährungsberatung und Ernährungsbildung in Deutschland“ am 16. Juni 2014 aktualisiert erschienen

In Deutschland bieten viele unterschiedliche Personengruppen Ernährungsberatung oder -therapie an. Umfangreiche Angebote gibt es auch in der Ernährungsbildung. Einen gesetzlichen Schutz für die Berufsbezeichnungen Ernährungsberater oder Ernährungstherapeut gibt es jedoch nicht. So ist allein die Berufsbezeichnung kein Kriterium für die Qualität des Angebots. Damit Verbraucher, Krankenversicherungen und mögliche Kooperationspartner qualifizierte Berufsgruppen von nicht ausreichenden Angeboten unterscheiden können, sind in der Rahmenvereinbarung zur Qualitätssicherung in der Ernährungsberatung und Ernährungsbildung in Deutschland, die einzelnen Berufsfelder definiert und unterschiedliche Kompetenzen und Qualifikationen der Anbieter aufgezeigt.